Fandom

Lana Del Rey Wiki

Lana Del Rey Greatest Hits/Live at iTunes Festival

71Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ldr hits.jpg
Lana Del Rey: Greatest Hits/Live at iTunes Festival ist das erste Greatest Hits-Album der US-amerikanischen Sängerin Lana Del Rey.

Es erschien im Frühling von 2013 von dem Verlag Vertigo.

Das Album erschien als CD und später auch als DVD mit dem Bonus: Musikvideos.

TracksBearbeiten

CD:

  1. Young and Beautiful
  2. Video Games
  3. Blue Jeans
  4. Blue Velvet
  5. Ride
  6. Born To Die
  7. Summertime Sadness
  8. National Anthem
  9. Carmen
  10. Million Dollar Man
  11. Without You
  12. This Is What Makes Us Girls
  13. Gods and Monsters
  14. Cola
  15. Dake Paradise
  16. Off to the Races
  17. American
  18. Yayo
  19. Bel Air

DVD:

  1. Blue Jeans
  2. Body Electric
  3. Born To Die
  4. Summertime Sadness
  5. Million Dollar Man
  6. Video Games
  7. Radio
  8. Without You
  9. National Anthem

Videos:

  1. Video Games
  2. Born To Die
  3. Blue Jeans (Lana Del Reys Video)
  4. Blue Jeans
  5. Carmen
  6. National Anthem
  7. Summertime Sadness
  8. Blue Velvet
  9. Ride
  10. Burning Desire
  11. Chelsea Hotel No. 2
  12. Summer Wine
  13. Young and Beautiful

TriviaBearbeiten

  • Summer Wine und Chelsea Hotel No 2. erschienen bisjetzt nur in diesem Album.
  • Obwohl dies als ein Greatest Hits Album gekenntzeichnet ist, kommen Lieder vor die keine Riesenhits von der Sängerin waren.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki