Fandom

Lana Del Rey Wiki

Born to Die - The Paradise Edition

71Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Born to Die - The Paradise Edition
PARADISEEDITION.jpg
Erschienen am...

16. November 2012

Genre

Trip hop

Album Nr.
Länge

93:47

Liedanzahl

23

Label

Vertigo Berlin, Universal

Produziert von...
Vorhäriges Album
Nächstes Album

Born to Die - The Paradise Edition ist eine Sammleredition von Lana Del Rey.

Sie erschien am 16. November - eine Woche nach der Erscheinung ihres EP-Albums Paradise. Wie der Name es sagt, ist dies auch ein Sammelband der zwei Alben Born to Die und Paradise.

Beschreibung (Musikverlag)Bearbeiten

Es waren unvergessliche 12 Monate für Lana Del Rey sowie die Welt drum herum. Nach dem ihr selbstgemachtes Video zu „Video Games“ im Netz sein Eigenleben entwickelte, gab es für die junge New Yorkerin kein Halten mehr. Es folgten unzählige Artikel, Berichte, Auszeichnungen, TV Auftritte, Konzerte, Festivals und all die ausnahmslos wunderschönen Cover und Titelgeschichten die Lana Del Rey wie ein Retro-Hollywood Star schmückte.

Seit neuestem ist Lana Del Rey auch das Gesicht der aktuellen H&M Kampagne und des Autoherstellers Jaguar. Das Modehaus Mulberry benannte eine Tasche nach ihr– The Mulberry Del Rey Bag.

Die Born To Die - The Paradise Edition beinhaltet 8 neue Titel. Neben „Ride“ unter anderem auch „Blue Velvet“, dem wunderschönen Song „YAYO“ von ihrem mit 19 Jahren - damals noch unter ihrem bürgerlichen Namen Lizzy Grant - veröffentlichten Debütalbum sowie dem verführerischen „Cola“, dessen erste Textzeile schon vielversprechend anfängt „My Pussy tastes like Pepsi Cola…“. Noch Fragen?! Lana bleibt gefährlich, mysteriös und undurchschaubar. Sie bietet mit ihrem überdurchschnittlichen Charisma die perfekte Projektionsfläche - Lolita, Ghetto, Hollywood, Film Noir - und ist innerhalb von einem Jahr zur Pop Ikone geworden.

TriviaBearbeiten

  • Das Frontcover, als auch Backcover war von der EP Paradise übernommen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki